beauty of hope

dummy 2020
1
45

Das Buch beauty of hope dokumentiert Fotografien, die Brigitte Rühland zwischen 2015 und 2017 während ihrer Aufenthalte in Indien aufnahm. Als Folge eines Sehens, das durch die Linsen der Kamera hindurch die Bedingungen des eigenen Tuns und die Möglichkeiten des fotografischen Apparates mitbedenkt, sind diese Bilder entstanden. Die Bild erzeugenden Eigenschaften der Fotografie ließen auf diese Weise das Erlebte mit eigenen Befindlichkeiten verknüpfen. Resultate sind Bild gewordenen Lichtspuren und heterotope Räume, die die Grenzen der aufgesuchten Orte öffnen, über das Gesehene hinaus.